Wangerooge – Die beste Reisezeit für die Nordseeinsel

Wangerooge – Die beste Reisezeit für die Nordseeinsel

Die beste Reisezeit, um Wangerooge zu besuchen, ist zwischen Mai und September, wenn Hochsaison ist. Dann sind die Temperaturen am schönsten, die Sonne die längste Zeit am Himmel und es ist perfektes Wetter, um die schöne Natur der Insel zu genießen.

Die kleine, autofreie ostfriesische Insel Wangerooge lebt hauptsächlich vom Tourismus. Die wunderschöne Natur und das Meer begeistern die Urlauber.

Wangerooge erreichen Urlauber mit der Fähre oder dem Flugzeug. Wichtig zu beachten ist, dass die Zeiten für die Fähre von den Gezeiten abhängig sind. Somit ist diese Art des Übersetzens auf Wangerooge nur relativ spontan planbar, da es keinen haargenauen Fahrplan gibt. Die Anreise mit dem Flugzeug lässt sich hingegen unkomplizierter planen, ist jedoch etwas kostenintensiver.

 

Freizeitaktivitäten auf Wangerooge

Wangerooge ist die perfekte Insel, um einen ruhigen und entspannten Urlaub inmitten schöner Natur zu verbringen. Unbedingt mitgemacht haben sollte man eine der interessanten Wattwanderungen, die auf Wangerooge angeboten werden. Dies ist ein großer Spaß für Groß und Klein. Zudem sind Wattwanderungen sehr lehrreich und wirklich ein absolutes Muss, wenn man Urlaub an der Nordsee macht.

Wangerooge bietet auch die Möglichkeit zu vielen anderen Freizeitaktivitäten, wie beispielsweise Surfen, Golf spielen, Reiten, Tennis, Walken, Segeln, Badminton oder auch Beachvolleyball spielen.

Autofreie Insel

Durch die autofreie Insel ist es auch toll, sich ein Fahrrad zu mieten und mit diesem Wangerooge ganz entspannt zu erkunden. Wer Wangerooge einmal für einen Ausflug verlassen möchte, kann auf wunderbaren Anbindungen auf die Nachbarinseln Helgoland, Spiekeroog und Langeoog fahren. Auch diese sind sehr sehenswert und auf jeden Fall eine schöne Abwechslung. Am meisten empfiehlt sich, ein wenig Zeit mit nach Wangerooge zu bringen und die Schönheit der Insel in vollem Maße zu genießen. Das sanfte Rauschen des Meeres, der leichte Wind und der Sand unter den Füßen, gepaart mit einem kühlen Blonden in der Hand, sind ein Hochgenuss für die Sinne. Wangerooge zählt nicht umsonst zu einem der beliebtesten Urlaubsziele in Deutschland.