Freizeitangebote auf der Nordseeinsel Sylt

Sehenswürdigkeiten auf Sylt

Freizeitangebote auf Sylt

Auf Sylt gibt es so viele Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele, dass Sie unweigerlich wiederkommen müssen, um alle Freizeitangebote auf Sylt zu entdecken.

Da ist natürlich zuerst einmal die wunderbare Welt des Weltnaturerbes Wattenmeer. Das Wattenmeer zählt zu den letzten großen Naturlandschaften Europas und ist ein einzigartiger Lebensraum, der auf einer Stufe steht mit dem Great Barrier Reef vor Australien, den Galapagos-Inseln und dem Serengeti-Nationalpark. Wie wäre es also einmal mit einer Safari ins glitzernde Watt?

 

Whale Watching

Whale Watching auf Sylt? Das haben Sie nicht vermutet? Doch, doch: mit vier bis fünf Schweinswalen pro Quadratmeter findet sich hier die höchste Schweinswaldichte deutscher Meeresgebiete. Schauen Sie mal!

 

Badeurlaub auf Sylt

Badeurlaub an der Nordsee = Kraft tanken aus dem Meer! Zu den besten Argumenten für einen Seeurlaub auf Sylt zählen, wenn nicht schon allein die Insel mit ihrem traumhaften Ambiente dazu ausreicht, die wertvollen Heilkräfte des Meeres. Dabei ist das Baden im Meer keine Erfindung der Badegäste. Die Sylter badeten schon immer im Meer und zwar genau so, wie Gott sie erschaffen hat. Ein Chronist berichtet, dass sich die Sylter Bauern nach der Drescharbeit, staubig wie sie waren, die Kleider auszogen und allen Schmutz und Staub einfach im Meer abspülten. Was also hindert sie daran, ein erfrischendes Bad in der Nordsee zu nehmen?

 

Leuchttürme

Nicht vergessen sollte man die Leuchttürme Sylts – fünf an der Zahl –, die noch heute den Seefahrern den rechten Weg weisen. Vom Festland ferngesteuert sind sie zwar, aber romantisch wie schon vor vielen, vielen Jahren.